"
Energie braucht Impulse
Karriere

Stellenbeschreibung

Stellenbeschreibung
Fachhandwerker Ver- und Entsorgung (w/m/d)
Referenznummer T-BKRV 02336797
Standort Karlsruhe
Gesellschaft EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Gemeinsam bringen wir die wichtigen Dinge voran: Wir von der EnBW entwickeln intelligente Energieprodukte, machen unsere Städte nachhaltiger und treiben den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Dafür benötigen wir tatkräftige Unterstützung – Machen Sie mit!
 
Fachhandwerker Ver- und Entsorgung (w/m/d)
bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe
 
Das RDK ist ein wichtiges und verlässliches Standbein zur wirtschaftlichen und umweltschonenden Strom- und Fernwärmeerzeugung im Kraftwerkspark der EnBW. In den beiden Steinkohleblöcken Block 7 und Block 8 wird über den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung neben Strom auch Fernwärme für die Stadt Karlsruhe erzeugt. Die Gas- und Dampfturbinenanlagen (GuD) von Block 4 erzeugt in der Netzreserve auf Anforderung der TransnetBW Strom mit einem Blockwirkungsgrad von rund 57 Prozent.
Mit RDK8 haben wir 2014 einen neuen Steinkohleblock in Betrieb genommen, der mit seinen technischen Innovationen einen neuen Maßstab für eine effiziente und umweltschonende Energieerzeugung setzt.

Innerhalb der Geschäftseinheit Erzeugung Betrieb konventionell ist die Produktion Karlsruhe zuständig für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb der konventionellen Kraftwerksanlagen am Standort Rheinhafen-Dampfkraftwerk Karlsruhe.
 

Ihre Aufgaben
 
Der Bereich Ver- und Entsorgung verantwortet den Betrieb aller Aufbereitungs-, Beschickungs- und Entsorgungsanlagen des Kraftwerks unter dem Gesichtspunkt sachgerechten Einsatzes und wirtschaftlicher Betriebsweise der Anlagen sowie unter Einhaltung und gesetzlichen, behördlichen und betrieblichen Vorschriften, Auflagen und Anweisungen.
Im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Fachhandwerker Ver- und Entsorgung (w/m/d) werden Ihnen u.a. folgende Aufgaben übertragen:
 
  • Bedienen der Geräte, die für den Kohleumschlag erforderlich sind, wie z.B. Kran, Kombigerät und Zetkat
  • Wartung und Inspektion der Bekohlungsanlage
  • Reinigung der Bekohlungsanlage
  • Durchführen des Bahnbetriebs für Kohle, Ammoniak, Säure und Lauge
  • Aktive Teilnahme bei der Werkfeuerwehr
 
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Fachhandwerkerausbildung in einem technisch geprägten Berufsfeld, vorzugsweise als Anlagenmechaniker oder KFZ-Mechaniker
  • Bereitschaft zu vollkontinuierlicher Schichtarbeit und Bereitschaftsdienst
  • Bereitschaft zur Übernahme von betrieblichen Funktionen
  • Selbständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Körperliche Eignung für den Feuerwehrdienst nach G26.3
  • Führerschein Klasse B (CE und Baumaschinen von Vorteil)

 

Unser Angebot
  • Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus
  • Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
Interessiert? Dann bewerben Sie sich bis zum 23. Oktober 2019!

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne Ihr Ansprechpartner aus dem Personalbereich, David Wagner, unter der Telefonnummer 0721/63-12358.

Unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber (w/m/d) finden Sie hier.
 
Klicken Sie hier, um sich auf diese Stelle zu bewerben