"
Energie braucht Impulse
Karriere

Stellenbeschreibung

Stellenbeschreibung
Fachhandwerker (w/m/d) Reststofflogistik
Referenznummer EnKK RPRL 02328768
Standort Philippsburg
Gesellschaft EnBW Kernkraft GmbH

Gemeinsam bringen wir die Dinge voran: Wir von der EnBW Kernkraft GmbH kümmern uns an den Standorten Philippsburg, Neckarwestheim und Obrigheim um Betrieb, Stilllegung und Abbau unserer Kernkraftwerke. Bei allem, was wir tun, hat die Sicherheit stets oberste Priorität. Der Rückbau ist ein Mega-Projekt mit langfristiger Perspektive.
 
Fachhandwerker (w/m/d) Reststofflogistik
bei der EnBW Kernkraft GmbH in Philippsburg

Sie haben Interesse am Thema Rückbau von nuklearen Anlagen?
Durch Ihre Tätigkeit übernehmen Sie Verantwortung im Bereich der Rückbaulogistik und gestalten durch Ihre Expertise einen wichtigen Teil der Energiewelt von morgen.
Die Rückbaulogistik hat die Aufgabe, abgebautes Material aus dem Kernkraftwerk der Nachbearbeitung oder der Entsorgung zuzuführen. Die hierfür nötigen Abläufe, technischen Spezifikationen und Umsetzungsvorgaben werden in der Logistik geplant und organisiert.

Ihre Aufgaben
  • Sie übernehmen das Zusammenstellen und Verwalten von Transportchargen sowie die Koordination des Reststoffflusses im Rückbau
  • Die Prüfung der Container und Anschlagmittel vor Verwendung sowie die  Durchführung/Veranlassung von kleineren Reparaturarbeiten an Containern fallen ebenfalls in Ihren Aufgabenbereich
  • Sie pflegen die Daten von Transport- und Lagervorgängen im Reststoffverfolgungs-Programm
  • Auch die Durchführung und Koordination des Reststoffflusses im Rückbau und der Lagerung von radioaktiven Reststoffen auf den Pufferflächen bis hin zur Kontrolle der Einhaltung von Sortierkriterien vor Ort übernehmen Sie im Rahmen dieser Tätigkeit
  • Sie übernehmen die kontinuierliche Abstimmung im Rückbauprojekt, auch mit anderen Organisationseinheiten und Schnittstellen
Ihr Profil
  • Sie verfügen über eine Fachhandwerkerausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Kernkraftwerksbereich ist von Vorteil
  • Der Stapler- und Kranführerschein ist ebenso wünschenswert wie die Sachkunde zur Prüfung von Anschlagmitteln und Ihre Bereitschaft zur weiteren internen Weiterbildung
  • Gute PC-Kenntnisse (MS Office) setzen wir voraus
  • Idealerweise bringen Sie Kenntnisse im Bereich Strahlenschutz bereits mit
  • Projektorientiertes und kostenbewusstes Handeln, Organisationstalent und Strukturierungsvermögen sowie eine hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

Unser Angebot

  • Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus
  • Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
Interessiert? Dann bewerben Sie sich bis zum 28. August 2019!

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne Ihr Ansprechpartner aus dem Personalbereich Ulrike Herold unter der Telefonnummer +49 721 6312495.

Unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber (w/m/d) finden Sie hier.
 
Klicken Sie hier, um sich auf diese Stelle zu bewerben