"
Energie braucht Impulse
Karriere

Stellenbeschreibung

Stellenbeschreibung
Ingenieur (w/m/d) Rückbaustrategie
Referenznummer EnKK RZSP 02323521
Standort Philippsburg, Neckarwestheim, Obrigheim
Gesellschaft EnBW Kernkraft GmbH

Gemeinsam bringen wir die wichtigen Dinge voran: Wir von der EnBW entwickeln intelligente Energieprodukte, machen unsere Städte nachhaltiger und treiben den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Dafür benötigen wir tatkräftige Unterstützung – Machen Sie mit!
 
Ingenieur (w/m/d) Rückbaustrategie
bei der EnBW Kernkraft GmbH in Philippsburg, Neckarwestheim oder Obrigheim

Sie möchten die Energiewende aktiv gestalten? Sie haben Interesse am Rückbau von nuklearen Großanlagen und deren Entsorgung? Durch Ihre Tätigkeit übernehmen Sie aktiv eine wesentliche Rolle bei der strategischen Ausrichtung des Rückbaus und der Entsorgung bei der EnKK. Durch Ihre Ideen können Sie innovative Ansätze in das Projekt einbringen und den Erfolg des Projektteams wesentlich mitgestalten.

Ihre Aufgaben
  • Sie gestalten die konstante Optimierung bestehender Konzepte im Rückbauprozess im Hinblick auf Nutzung von Synergien, Vollständigkeit und Risikominimierung aktiv mit
  • Dabei identifizieren Sie die wesentlichen standort- und projektübergreifenden Themen und erarbeiten passende Lösungsansätze
  • Neben der fachlichen und methodischen Beratung, der Mitwirkung und Koordination von übergreifenden Themen stehen Sie zudem externer Kunden im Hinblick auf die Planung und Umsetzung des Rückbaus und Projektmanagementmethoden beratend zur Seite
  • Sie verantworten die Erstellung und Ausarbeitung von Rückbau- und Entsorgungskonzepten und sowie die Entwicklung von Standards
  • Auch die eigenständige Konzeption, Organisation und Moderation von Workshops sowie Etablierung und Leitung von Facharbeitsgruppen fällt unter Ihre Aufgaben
Ihr Profil
  • Sie verfügen über ein ingenieurwissenschaftliches Studium im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik, Bautechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Im Rahmen Ihrer bisherigen Aufgaben konnten Sie idealerweise bereits Projekterfahrung im Rückbau kerntechnischer Anlagen, der Entsorgung radioaktiver Reststoffe und Abfälle sowie entsprechende Marktkenntnis sammeln
  • Eine ausgeprägte Überzeugungsfähigkeit, eine hohe Einsatzbereitschaft und eine überdurchschnittlich ausgeprägte Entscheidungskompetenz sowie Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterentwicklung zeichnen Sie aus
  • Neben einer strukturierten und selbstständigen Arbeitsweise, Eigeninitiative und ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten verfügen Sie zudem über die Fähigkeit, interdisziplinäre Arbeitsgruppen zu führen sowie das notwendige Geschick im Umgang mit internen und externen Projektmitarbeitern
  • Eine gewisse Expertise in der Anwendung und Weiterentwicklung von Projektmanagementmethoden bringen Sie zudem mit, welche Sie idealerweise durch eine Weiterbildung zum/zur Projektmanagement-Fachmann/Fachfrau (GPM)-Level D oder vergleichbare Zertifikate erlangen konnten

Unser Angebot

  • Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus
  • Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
Interessiert? Dann bewerben Sie sich bis zum 9. August 2019!

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne Ihr Ansprechpartner aus dem Personalbereich Ulrike Herold unter der Telefonnummer +49 721 63 12495.
 
Klicken Sie hier, um sich auf diese Stelle zu bewerben