"
Energie braucht Impulse
Karriere

Stellenbeschreibung

Stellenbeschreibung
Ingenieur/Meister/Techniker (w/m/d) Rückbaulogistik
Referenznummer EnKK RPRL 02318752
Standort Philippsburg
Gesellschaft EnBW Kernkraft GmbH

Gemeinsam bringen wir die wichtigen Dinge voran: Wir von der EnBW entwickeln intelligente Energieprodukte, machen unsere Städte nachhaltiger und treiben den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Dafür benötigen wir tatkräftige Unterstützung – Machen Sie mit!
 
Ingenieur (w/m/d) Rückbaulogistik
bei der EnBW Kernkraft GmbH in Philippsburg

Sie haben Interesse am Thema Rückbau von nuklearen Anlagen?
Durch Ihre Tätigkeit übernehmen Sie Verantwortung im Bereich der Rückbaulogistik und gestalten durch Ihre Expertise einen wichtigen Teil der Energiewelt von morgen.
Die Rückbaulogistik hat die Aufgabe, abgebautes Material aus dem Kernkraftwerk der Nachbearbeitung oder der Entsorgung zuzuführen. Die hierfür nötigen Abläufe, technischen Spezifikationen und Umsetzungsvorgaben werden in der Logistik geplant und organisiert.

Ihre Aufgaben
  • Unterstützung in der fachlichen Abwicklung, operative Planung und Umsetzung von Vorhaben im Teilprojekt Rückbaulogistik
  • Planung und Prozessoptimierung in der Steuerung der Reststoffbearbeitung und Reststofflogistik mit dem Reststoffbearbeitungszentrum sowie innerhalb KKP; Planung und Betrieb der erforderlichen Reststoffbearbeitungseinrichtungen im Rückbau KKP
  • Planung und Verifizierung von Entsorgungszielen; Betreuung und Pflege des Reststoffverfolgungsprogramms
  • Unterstützung in der Planung der Infrastruktur und Logistik in den Teilprojekten/Vorhaben
  • Steuerung und Überwachung von Vorhaben hinsichtlich der Termine, Kosten, Sicherheit und Zielerreichung
  • Schnittstellenklärung mit dem Fachbereich Überwachung (LZU), dem Reststoffbearbeitungszentrum (RBZ) sowie den Rückbauteilprojekten und weiteren Fachabteilungen


Ihr Profil
  • Ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium der Fachrichtung Strahlenschutz, Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder eines vergleichbaren Studiengangs mit Erfahrung im Reststoffmanagement
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Kernkraftwerksbereich
  • Erfahrung im Bereich Strahlenschutz und Reststoffbearbeitung
  • Projektorientiertes und kostenbewusstes Handeln
  • Verantwortungsbereitschaft, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Belastbarkeit


Unser Angebot

  • Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus
  • Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
Interessiert? Dann bewerben Sie sich bis zum 24. Juli 2019!

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne Ihr Ansprechpartner aus dem Personalbereich Ulrike Herold unter der Telefonnummer +49 721 6312495.

Unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber finden Sie hier.
 
Klicken Sie hier, um sich auf diese Stelle zu bewerben